Online Poker Digitaler Nomade

Er war wohl der ultimative digitale Nomade – reiste die vier Ecken von dem Globus, gestartet von seinem Talent die besten Spieler aus der Welt in hohen Einsätzen online Poker Zimmern zu übertreffen.

Für sechs Jahre bereiste Dale Philip mehr als 50 Länder nachdem er seinen IT Job beendete um Vollzeit Poker zu spielen, mehr als £10,000 in einem einzigen Monat zu gewinnen.

Aber eine legale Razzia durch einige Länder des Glücksspiels, plus schwindelnde Profite als der Poker Boom ausstarb bedeutet, dass er zurück im Vereinigten Königreich ist.

Es war im Jahr 2010 als er sein Zuhause in der Stadt Edinburgh verließ, während er annahm, dass er schnell zurückkehren würde – nicht überraschend fand er schnell heraus, dass der Lebensstil schwierig ist aufzugeben.

Er sagt, dass er Thailand gerne als seine Basis verwendet, wo er Wochen damit verbringen würde die Gelder anzuhäufen um sein Abenteuer fortzusetzen. Das relativ stabile, entwickelte Land bietet Struktur sagte er, zudem noch Möglichkeiten Personen zu treffen, sozial zu sein und an einem strengen Budget zu haften.

Wenn er reist plante er immer für mindestens ein Paar Stunden jeden Tag zu arbeiten, ein Ziel zu setzen um mehr Geld zu verdienen während seiner Reise als er für Flüge, Unterkunft und Essen ausgibt.

Seine Hauptpriorität war immer sehr unterschiedlich als bei anderen Reisenden die Asien erforschten; Sein größtes Bedenken war das Finden einer stabilen Internetverbindung.

Waking up to this view never gets old. #halongbay #vietnam #indochinajunk

A post shared by Dale Philip (@daleroxxu) on

Wenn Poker Spieler getrennt werden, auch nur kurz, können sie den ganzen Topf verlieren: „Hotels waren das Schlimmste,“ sagte er. „an den Abenden war das Internet zu langsam, weil so viele Personen es gleichzeitig verwendeten. Schockierend hatte ich hauptsächlich Internetprobleme in reichen Ländern wie Australien und Spanien aber unglaubliche Verbindungen in Vietnam und Kambodscha.“

Wie auch immer, ein zwei zackiger Angriff auf die Profitabilität von dem Spiel bedeutet, dass sein lukratives Leben im Ausland zu einem Ende kommen kann.

Zunehmend verhärten Länder deren Haltung auf online Poker und an einigen Orten ist es nicht mehr länger legal nach einer Hauptrazzia durch das US Justizministerium vor fünf Jahren zu spielen.

Das größte Problem ist das online Poker weniger und weniger profitabel werden wenn die Zeit voran schreit.

„Der online Poker Boom ist wahrlich und gut vorbei. Es gibt nun weitaus weniger Spieler die online spielen und die Einen, die dort sind haben ein viel höheres Leven an Fähigkeit als in der Vergangenheit, daher sind sie schwieriger zu schlagen.“

Seiten haben versucht es auszugleichen für verlorene Unternehmen indem Sie „Belohnungen“ kürzen (eine große Portion von den meisten Profi Spieler Einkommen) und steigern deren Gebühr von jedem Topf oder Wettbewerb (die ‚Neigung’).

Im Jahr 2010 machte Dale regelmäßig £10,000 in einem Monat: sechs Jahr später berichtet er, dass £2,000 ein guter Monat ist. Viele seiner professionellen Poker spielenden Kollegen haben es für immer aufgegeben.

Poker

Aktuell ist er zurück in Edinburgh zum ersten Mal seit drei Jahren und entscheidet sich zwischen einem anderen Feld suchen und das Leben als „digitaler Nomade“ fortführen – oder zurück in das Vereinigte Königreich kehren für immer um eine IT Karriere wieder aufzunehmen. Er macht sich Sorgen, dass die Routine von einer Arbeitswoche ein großer Schock für das System sein würde.

„Es wäre hart mich an ein normales Leben anzupassen, nach dem ich seit den letzten sechs Jahren völlig anders gelebt habe,“ sagte er. „ich fühle mich körperlich krank in dem Gedanken jeden Tag um 7 Uhr aufzustehen, einen Anzug anzuziehen und den meisten Tag sitzend im Büro zu verbringen.“

Aber der Urlaub ist noch nicht vorbei: als nächstes geht er nach Europa und kehrt dann zurück nach Asien um nach einer neuen Option zu suchen. Und zum Schluss, sagt er, bedauert er nichts.

„Wenn ich die letzten acht Jahre damit verbracht hätte in einem Büro zu arbeiten anstatt vollständige Freiheit in meinem Leben zu haben, auf die Weise wie ich es wollte – dann wäre es etwas, dass ich bedauert hätte,“ sag er. „Man ist nur einmal jung und wenn diese Jahre vergangen sind, kann man sie nicht mehr zurückbekommen.“

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.